SY Müggele
Typ:Koopmans 29, Stahl
Baujahr:1992
Länge:9,00 m
Breite:2,65 m
Tiefgang:1,45 m
Verdrängung:4,5 t
 
2018
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee:
Unsere 12 Lieblingsplätze
30.09.2019
Vor einigen Wochen wurden wir bei einem gemeinsamen Blick auf unseren Törnverlauf von einem anderen Segler gefragt, ob wir uns denn noch an alle besuchten Reisestationen erinnern können. Ohne Bild- und Videomaterial wäre das schwierig, aber dank unserer umfangreichen Dokumentation haben wir wirklich zu (fast) jedem Punkt auf der Karte ein Bild vor Augen.
Für manche Reiseziele bräuchten wir hingegen gar keine Aufnahmen, denn wir würden uns trotzdem an sie erinnern. Bereits vor Ort haben sich die Erlebnisse so intensiv in unser Gedächtnis gebrannt.

Die Idee für dieses Video lautete, aus der gesamten Ostsee-Runde von 2018 unsere zehn bevorzugten Liegeplätze auszuwählen. Es wurde am Ende eine Liste der Top 12.
http://2018.müggele.de

Wir hoffen, dass das Video nicht nur Freude auf YouTube bereitet, sondern dem einen oder anderen Wassersportler auch Anregungen zur eigenen Törnplanung bietet.
Die Videos zur letztjährigen Reise sind somit alle geschnitten und veröffentlicht. Wir arbeiten fleißig an neuen Abenteuern. Herzliche Grüße an alle Müggele-Fans von der herbstlichen und zugleich märchenhaften Inselwelt der Lofoten.

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 12:
Herbsttörn durch das Åland-Archipel
10.08.2019
Was lange währt, wird endlich gut. Hoffen wir jedenfalls :-)
Nachdem wir unsere Ostsee-Videos in der Winterpause leider nicht komplett fertigstellen konnten, reichen wir nun den abschließenden 12. Teil nach.
Noch einmal durchqueren wir das Åland-Archipel, dieses Mal allerdings unter ganz anderen Umständen als bei unserem vorherigen Törn. Starkwind und Sturm standen fast täglich auf dem Programm.
Erst in Schweden konnten wir dann den gemütlichen Saisonausklang finden, den wir uns für diesen letzten Reiseabschnitt erhofft hatten.

Auch an dieser Stelle möchten wir uns nochmals für die vielen wunderbaren Rückmeldungen bedanken, die wir zu unseren Videos erhalten haben. Das tolle Feedback hat uns sehr motiviert, die Videoreihe in der begonnenen Weise fortzusetzen und zu beenden.

Herzliche Grüße aus Norwegen
die Müggele-Crew

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 11:
Im Turku-Archipel
15.05.2019
Auf dem Weg nach Turku machen wir einen Abstecher zur südlichsten bewohnten Schäre Finnlands: Utö.
Das erste Mal überhaupt legen wir vor Heckanker am Felsen an, was ganz passabel klappt. Nur die Ansteuerung vom Hafen in Turku hält noch ein kleines Hindernis für uns bereit.

Endlich können wir auch einen Erfolg beim Angeln vermelden und unser Grill feiert seine Premiere als Räucherkammer.

Eine kleine Korrektur: Am Ende des Videos soll es natürlich "im 12. Teil" heißen, nicht "im 11.".

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 10:
Die Åland-Inseln und das Turku-Archipel
24.04.2019
Dieses Mal nehmen wir euch mit auf unseren längsten Schlag der Saison 2018. Die Eile zu Beginn wird mit einer wunderbaren Zeit im Turku-Archipel und in den Åland-Inseln belohnt.

In diesem Video gehen wir auch etwas auf die Etappenplanung ein und welche äußeren Einflüsse dabei für uns eine Rolle spielen. Wir hoffen, es ist nachvollziehbar aufbereitet und für den einen oder anderen informativ.

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 9:
Finnlands Norden
29.03.2019
Nach der langen Strecke Richtung Norden beginnt nun der Rückweg. Dabei hüpfen wir von einer reizvollen kleinen finnischen Insel zur nächsten.
Hailuoto, Maakalla, Tankar sowie Kummelskäret werden uns ins wundervoller Erinnerung bleiben.

Unsere Art der Gasversorgung in Skandinavien:
https://müggele.de/index.php?faqO=1&quest=gas

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 8:
Durch Lappland nach Oulu
07.03.2019
Törehamn. Malören. Haparanda.
Als Ostsee-Segler bekommen wir bei diesen Namen feuchte Hände.
Endlich sind wir im nördlichsten Zipfel der Bottenwiek angekommen.

Revierführer "Bothnian Bay"
https://www.visitbothnianbay.com/?lang=en

Radreise durch Europa:
https://www.mit-dem-fahrrad-ans-nordkap.de/

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 7:
Von Bullandö zur Hohen Küste
10.02.2019
Nach einem kurzen Heimaturlaub starten wir unsere Durchquerung des Bottnischen Meerbusens. Der schwedische Jahrhundertsommer und viel Glück mit dem Wind lassen uns zügig nach Norden vorankommen.



 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 6:
Über Gotland ins Stockholm-Archipel
17.01.2019
Bevor wir einen vierwöchigen Heimaturlaub einlegen, segeln wir Müggele über Gotland in das Stockholm-Archipel. Wir besichtigen Visby und sind von den Rauken fasziniert.
Im Schärengarten lassen wir den ersten Törn des Jahres langsam ausklingen.

Übersichtskarte der Rauken auf Gotland:
https://weites.land/gotland-entdecken-rauka-auf-gotland/

Schwedische Schießgebiete:
https://tinyurl.com/ybgy2zkt

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 5:
Von Karlskrona nach Öland
08.01.2019
Unser Törn geht weiter Richtung Norden. Neben Utklippan laufen wir mehrere einsame Häfen auf Öland und das lebendige Kalmar an. Nach einem kalten Start zeigt der schwedische "Jahrhundertsommer" langsam seine ersten Anzeichen.

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 4:
Von Rostock nach Karlskrona
08.08.2018
Unser Saisonstart 2018 war frostig, aber trotzdem wunderschön. Über Rügen, Bornholm und die Erbseninseln (Christiansø und Frederiksø) segelten wir im April in das schwedische Karlskrona.

Wie wir es geschafft haben, aus einer Strecke von weniger als 200 Seemeilen Luftlinie ein Video mit einer Laufzeit von über einer Stunde zu schneiden, fragen wir uns aber immer noch.

 
 
2017
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 3:
Von Oslo zurück nach Deutschland
27.02.2018
Unser dritter und letzter Törn für 2017. Müggele hatte zwei Wochen in Oslo auf uns gewartet und sollte nun wieder Richtung Süden zu seinem (noch nicht festgelegten) Winterlagerplatz reisen.

Wie beim letzten Video gilt:
An alle Hobby-Kartographen: Bitte verzeiht die geographische Ungenauigkeit im Titel. Uns ist bewusst, dass der Großteil der im Video zu sehenden Strecke (Kattegat, Skagerrak, Oslofjord) nicht direkt zur Ostsee gehört. Für uns wird der Törn aber gedanklich immer zu unserer "Ostsee-Zeit" gehören.

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 2:
Von Kopenhagen zum Oslofjord
20.01.2018
Während unserer zwei Wochen Heimaturlaub ließen wir Müggele im Kopenhagener Hafen (Dragør). Anschließend setzten wir die Reise Richtung Norden fort. Auf den Besuch der Schwedischen Westschären freuten wir uns schon lange. Wie sich herausstellte: völlig zurecht!

An alle Hobby-Kartographen: Bitte verzeiht die geographische Ungenauigkeit im Titel. Uns ist bewusst, dass der Großteil der im Video zu sehenden Strecke (Kattegat, Skagerrak, Oslofjord) nicht direkt zur Ostsee gehört. Für uns wird der Törn aber gedanklich immer zu unserer "Ostsee-Zeit" gehören.

 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele in der Ostsee, Teil 1:
Von Fehmarn nach Kopenhagen
05.08.2017
Nach einem ungewollt langen Winterlager starten wir im Juli endlich in die neue Saison. Ein kurzer Törn nach Kopenhagen durch den Guldborgsund und mit einem Abstecher auf die Insel Møn sollte die erste Etappe auf dem Weg Richtung Oslo werden.
 
 
2016
Auf YouTube wiedergeben.
Vom Ijsselmeer in die Ostsee:
Teil 3/3, über Anholt nach Fehmarn
16.03.2017
Unser Müggele steht inzwischen (November 2016) im Winterlager auf Fehmarn.
Die Überführung vom Ijsselmeer in die Ostsee hatten wir auf drei Törns mit je 2-3 Wochen Dauer aufgeteilt.
Das Video zeigt den dritten Törn von Aalborg über Anholt und Samsø nach Fehmarn.

 
Auf YouTube wiedergeben.
Vom Ijsselmeer in die Ostsee:
Teil 2/3, durch den Limfjord nach Aalborg
14.01.2017
Unser Müggele steht inzwischen (November 2016) im Winterlager auf Fehmarn.
Die Überführung vom Ijsselmeer in die Ostsee hatten wir auf drei Törns mit je 2-3 Wochen Dauer aufgeteilt.
Das Video zeigt den zweiten Törn von Cuxhaven über Sylt durch den Limfjord-Kanal nach Aalborg.

 
Auf YouTube wiedergeben.
Vom Ijsselmeer in die Ostsee:
Teil 1/3, nach Cuxhaven
16.11.2016
Unser Müggele steht inzwischen (November 2016) im Winterlager auf Fehmarn.
Die Überführung vom Ijsselmeer in die Ostsee hatten wir auf drei Törns mit je 2-3 Wochen Dauer aufgeteilt.
Das Video zeigt den ersten Törn von Naarden (bei Amsterdam) nach Cuxhaven.

 
Auf YouTube wiedergeben.
Abschiedstörn vom Ijsselmeer
06.05.2016
Der Winter war lange und für uns leider segelfrei. Erst im März kamen wir zu unserer ersten kurzen Ausfahrt.
Im April stand dann unser letzter Ijsselmeer-Törn an.

 
Auf YouTube wiedergeben.
Feuer auf dem Müggele - Selbstbau eines Bootsofens
13.04.2016
Da wir bislang nur einen Heizlüfter als Wärmequelle an Bord hatten, haben wir bei unseren letzten Winter-Törns jeweils die Nähe der Häfen gesucht, um den Lüfter mit Landstrom betreiben zu können.
Die eigentlich viel schöneren Ankerbuchten haben wir aufgrund der fehlenden Heizung gemieden, was uns immer etwas gewurmt hat - daher reifte in uns langsam die Idee, einen Feststoffofen einzubauen.

Zwei alte niederländische Gasflaschen, die wir beim Kauf unseres Müggeles erhalten hatten und die in Deutschland noch nicht einmal der Schrotthändler kostenlos nehmen wollte, erwiesen sich als gute Grundlage (unbedingt vorher komplett mit Wasser auffüllen, bevor gebohrt/geflext etc. wird).

Nach ersten Tests haben sich große Kohle-Briketts als einfachster Brennstoff erwiesen. Auch die kleineren Grill-Briketts in Eierform funktionieren gut und geben für mehrere Stunden Wärme.
Holzscheite, -briketts und -pellets funktionieren zwar ebenfalls, allerdings kann es dabei vorkommen, dass wir unmittelbar nach dem Nachlegen die Ankerbucht einräuchern, was wir natürlich möglichst vermeiden wollen.

Wer Ähnliches plant: Kohlenmonoxid-Alarm (haben wir sogar zwei Stück) und Rauchmelder unbedingt an Bord installieren. Sonst kann das Vergnügen böse enden.
Die Temperatur des Aufhängungsgestänges messen wir permanent ofenseitig mit einem Bratenthermometer, bei dem ein akustischer Temperatur-Alarm eingestellt werden kann. Dauerhaft scheint das nicht zwingend notwendig zu sein, aber es ist trotzdem ein beruhigendes Gefühl, schließlich handelt es sich nicht um ein Produkt „von der Stange“.

Neben der Wärme hat der Ofen noch einen weiteren großen Vorteil:
Die Tropfsteinhöhle, in die sich unser Müggele durch den Elektro-Heizlüfter immer verwandelt hat (typisch für schlecht isolierte Boote), hat sich damit auch erledigt.
Es gibt bei brennendem Ofen keine Kondenswasserbildung an den Rumpfwänden mehr.

 
 
2015
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele auf dem Rückweg in die Niederlande (from Scotland to the Netherlands)
11.09.2015
Segeltörn von Schottland über die Nordsee in die Niederlande.
 
Auf YouTube wiedergeben.
SY Müggele goes Scotland
04.08.2015
Segeltörn im Juli 2015 mit unserer Koopmans 29 von Naarden in den Niederlanden über die Nordsee nach Edinburgh, Schottland
 
 
2014
Auf YouTube wiedergeben.
Segeltörn von Naarden nach Den Oever /// August 2014
12.01.2015
Segeltörn im Ijsselmeer von Naarden nach Den Oever mit unserem Müggele

 
Auf YouTube wiedergeben.
Unser Müggele in der Werft (ohne Sound)
13.09.2014
Unser Müggele bekommt ein paar optische wie auch substanzielle Erneuerungen.
 
 
2013
Auf YouTube wiedergeben.
Wintersegeln auf dem Ijsselmeer 2013/2014 (ohne Sound)
09.01.2014
Wintertörn 2013/2014 auf dem Ijsselmeer. Naarden, Volendam, Enkhuizen, Lemmer, SLoten, Urk, Lelystad, Naarden.
 
 
Kontakt / Impressum